Heinrich (VII.)

 

Führung von Martin Dallmann

Heinrich – König von Deutschland, Sohn des Kaisers Friedrich II. und zugleich eine der tragischsten Gestalten des Mittelalters. Als Heinrich VII. wurde er in jungen Jahren König von Deutschland. Sein Name wurde jedoch bald aus der Liste der Könige getilgt, Heinrich (VII.) – Heinrich der Klammersiebte wird er heute genannt. Von Gelnhausen aus betrieb er eine Politik gegen die Zersplitterung der Königsmacht und gegen das Erstarken der Fürsten – am Ende jedoch auch gegen seinen kaiserlichen Vater.

 

Die Sonderführung begibt sich in der Kaiserpfalz auf Spurensuche zum Leben dieses Mannes und zur Bedeutung Gelnhausens in dieser bewegten Zeit.

 

© 2023 by Nature Org. Proudly created with Wix.com