Kaiser Heinrich VI. und sein liebster Ort im Reich

Sonntag, 03.11, 14:oo Uhr

 

Führung von Martin Dallmann

Seinen liebsten Ort im Reich nannte Kaiser Heinrich VI. Gelnhausen.

Der ohne Zweifel machtvollste der staufischen Herrscher machte die Kaiserpfalz zu einem Mittelpunkt seines Reiches.

Sein Leben selbst scheint dabei voller Widersprüche. Mit seinen Liebesliedern beginnt einerseits die Mannesische Liederhandschrift, andererseits ließ er einem Konkurrenten eine glühende Eisenkrone auf den Kopf nageln.

Politisch wollte er eine erbliche Königswürde und betrieb dabei zugleich „Weltpolitik“.

Die Kaiserpfalz war dabei wiederholt Zentrum des Geschehens.

 

© 2023 by Nature Org. Proudly created with Wix.com